Hallo! Hier erfährst du alles rund um Hochdruckreiniger, deren Verwendung, Zweck und den schlauen Kauf

Hochdruckreiniger sind im täglichen Gebrauch kaum wegzudenken. Die meisten kennen ihn vor allem aus der Autobranche, wobei man ihn eigentlich für den allgemeinen Zweck einsetzt. Von Moos, hartnäckigem Schmutz, Staub oder Kalkablagerungen schreckt ein guter Hochdruckreiniger nicht zurück. Doch was macht einen guten Hochdruckreiniger aus und worauf muss ich bei einem Kauf achten? Muss ich gleich einen teueren kaufen? Oder gibt es da auch preiswertere Angebote? Welcher eignet sich für mich? Alles Wissenswerte zu diesen Themen werde ich Dir gleich erklären und zeige Dir dabei auch noch, welche getesteten Modelle bei mir an der Spitzenposition gelandet sind. Deren Vor- und Nachteile, Zweck und Bedienung und natürlich auch meine persönliche Empfehlung, damit Du Deinen perfekten Hochdruckreiniger findest.

 Kärcher
K5 Home T 350
Kränzle
K 1152 TS T
Bosch
DIY 37-13
Kärcher
K2 Compact Home
Leistung2.100 Watt2.800 Watt1.700 Watt1.400 Watt
Fördermenge500 l/h600 l/h370 l/h360 l/h
Wasserdruck20-145 bar10-130 bar130 bar20-110 bar
Gewicht12,8 kg31 kg6,5 kg4 kg
Abmessungen34,4 x 39,6 x 87,5 cm36 x 87 x 36,5 cm44 x 40 x 38 cm28 x 17,6 x 44,3 cm
Testurteilsehr gut (1,2)sehr gut (1,5)gut (1,9)gut (2,3)

EUR 318,86

EUR 650,00

EUR 155,00

EUR 96,95

Hochdruckreiniger - ein Allzweckgerät?

Jeder kennt die Situation, einen Gegenstand kaum sauber zu bekommen. Man fragt sich natürlich, was man nur falsch gemacht hat oder was überhaupt noch helfen könnte. Unendliche Zeit verschwendet man in Schrubben, Einweichen, Kratzen und klarer weise auch in den eigenen Nerven, die einen schlussendlich dazu bringen, über eine Alternative nachzudenken. In Sachen Zeitersparnis bei Außenreinigung und Pflege von allgemein verschmutzten Gegenständen und Flächen, ist ein leistungsstarker Hochdruckreiniger mit verschiedenem Zubehör genau das Richtige.

Und das wichtigste dabei: einfach zu bedienen, ausgezeichnete Ergebnisse und das alles auch noch ohne Chemie. Mittlerweile findet man einen Hochdruckreiniger in den meisten Haushalten, da es ein sehr alltagstaugliches und nützliches Gerät ist. Egal für welchen Zweck, mit dem idealen Zubehör wird jedes Reinigungsproblem zum Kinderspiel.

In der obrigen Tabelle, habe ich Dir die vier besten Modelle aufgelistet und anbei habe ich Dir den Testbericht zusammengefasst. So kannst Du Dir ein genaueres Bild von den jeweiligen Vor- und Nachteilen verschaffen.

Alle Modelle wurden von mir selbst unter folgenden Kriterien getestet:

1. Preis und Leistung

2. Handhabung und Gewicht

3. Alltagstauglichkeit

Der erste Hochdruckreiniger war der Kärcher K5 Home T 350

Testsieger Kärcher K5 Home T350 - Testbericht

Pro

- Optik
- Größe
- sehr guter Preis
- sehr gute Leistung
- Funktionalität
- Gewicht

Kärcher ist einer der führenden Hersteller in Puncto Hochdruckreiniger. Dieser Hersteller glänzt mit seiner Optik und Funktionalität. Ich war vom ersten einschalten schon begeistert. Die Verarbeitung ist sehr gut, sodass weder Vibration noch eine hohe Lautstärke entsteht. Er hat ein angenehmes Gewicht, welches man kaum spürt, genauso wie die Größe. Dieser Hochdruckreiniger ist ein Mittelmaß zwischen einem durchschnittlichen und Profi Hochdruckreiniger.

Was hier hauptsächlich ins Auge sticht, ist sein Preis. Für diese Leistung, bekommt man keinen besseren Hochdruckreiniger. Er war mir schon von Anfang an sympathisch, da er weder zu groß noch zu klein war. Er wiegt nicht zu viel, sodass man ihn auch locker einiger Stöcke hochbringen kann um beispielsweise einen Balkonboden von Schmutz zu befreien. Die Verarbeitung ist zudem sehr gut.


 

Der zweite Hochdruckreiniger in meinem Test war der Kränzle K 1152 TS T

 

Pro

- Leichte Handhabung
- guter Preis
- gute Leistung- liegt gut in der Hand
- Spritzkraft ist phänomenal
- Super Verarbeitung

Genauso wie Kärcher ist Kränzle auch eine Top Anlaufstelle, wenn es um Hochdruckreiniger geht. Was ich zu Beginn bemerkt habe war, dass er schwerer als das vorherige Modell von Kärcher war. Beim Benutzen jedoch gar nicht störend. Auch seine Lanze ist angenehm zu handhaben und ohne jeweiligen störenden Effekt was das Gewicht angeht. Man spürt sein Gewicht eigentlich kaum. Er lässt sich gut bewegen und liegt gut in der Hand. Von seiner Leistung war ich beeindruckt. Man spürt natürlich die hohe Leistung dieses Hochdruckreinigers. Man hat das Gefühl alles sauber spritzen zu können.

Natürlich hat dieser Hochdruckreiniger auch verstellbare Druckeinheiten, sodass, sollte es einmal keinen starken Druck brauchen, wie beispielsweise bei empfindlichen Gegenständen, man ihn einfach runter schalten kann. Wenn man ihn mit dem vorherigen Hochdruckreiniger Kärcher K5 Home T 350 vergleicht, merkt man nur minimale Unterschiede was die Größe angeht.


 

Zum dritten Hochdruckreiniger: der BOSCH DIY 37-13

 

Im Testbericht: Bosch AQT 37-13

Pro

- geringes Gewicht
- angenehme Handhabung
- angenehme Größe
- gute Verarbeitung

Der Bosch Hochdruckreiniger ist ein guter allzweck - Hochdruckreiniger für den normalen Hausgebrauch. Er ist platzsparend und wie du wahrscheinlich bereits gesehen hast, um einiges leichter als die anderen Hochdruckreiniger.
Was mir positiv aufgefallen ist, ist, dass er auf Grund seines geringen Gewichtes sehr beweglich war. Die Verarbeitung war im allgemeinen auch gut. Auf einer Seite war das geringe Gewicht dieses Hochdruckreinigers sehr angenehm, da ich auch keine allzu hohe Last dulde. Jedoch war es für mich auf der anderen Seite sehr störend, dass er sich gerne „selbständig gemacht hat“. Warum „selbständig gemacht?“.Ganz einfach. Auf Grund des geringen Gewichtes spürt und sieht man das Vibrieren. Vor allem auf glatten Oberflächen ist er nicht dort stehen geblieben, wo er eigentlich hätte bleiben sollen. Die Lautstärke war übrigens auch dementsprechend hoch.


 

Kommen wir zum letzten Hochdruckreiniger: dem Kärcher K2 Compact Home

 

 

Kärcher Hochdruckreiniger K 2 Basic (max.110 bar, 360 l/h)

Pro

- gute Verstaubarkeit durch seine Größe
- angenehm zu handhaben auf Grund seines Gewichtes
- erfüllt allgemeine Arbeiten
- gute Verarbeitung und leichte Bedienung

 

Dieser Hochdruckreiniger von Kärcher punktet wie wir bereits beim anderen Top Hochdruckreiniger (Kärcher K5 Home T 350) gesehen haben, auch mit seiner sehr guten Verarbeitung. Unter den Top 4 Hochdruckreinigern ist dieser der schwächste was die Leistung angeht. Wenn man ihn jedoch testet, würde man das gar nicht meinen, denn seine Spritzkraft ist für den allgemeinen Gebrauch trotzdem sehr gut. Beim Auto waschen hater es tadellos geschafft. Was dann jedoch die Terrassenbeläge angingen, war es dann schon um einiges schwerer. Dort hat man ihm die fehlende Leistung angemerkt. Wenn Du einen kleinen, leichten und nicht ganz zu starken Hochdruckreiniger suchst, der seinen Zweck erfüllt, so ist dieser Kärcher K2 Compact Home genau der richtige für Dich.

Mit seiner kleinen Größe war ich zuerst einmal ganz überrascht und habe mich eigentlich schon darauf eingestellt, dass da nicht viel Druck rauskommen wird. Schlussendlich habe ich mich aber zum positiven umstimmen lassen und beim Testbericht hat er mich dann allgemein überzeugt.


 

Hochdruckreiniger kaufen - Reinigung BMW

Hochdruckreiniger mit Dieselmotor und Hochdruckreiniger mit Benzinmotor: Vollste Zuverlässigkeit unter härtesten Bedingungen

Diese Art von Hochdruckreiniger haben es in sich. Mit ihrem eigenen Verbrennungsmotor sind sie vollkommen unabhängig. Maximale Mobilität und Zuverlässigkeit zeichnen sie also aus. Viele Modelle sind sogar in der Lage, Wasser aus beispielsweise Teichen oder Regentonnen zur Reinigung zu verwenden. Klingt super, nicht wahr? Wir haben uns für Dich schlau gemacht und natürlich alles rundum getestet.

Test

Hochdruckreiniger von KärcherDie brandneuen Hochdruckreiniger habe ich natürlich für Dich getestet. Dieses mal mit meinen guten Freund und Hydrauliker Sebastian. Nach eifriger Recherche sind wir auf die besten 6 Kaltwaser-Hochdruckreiniger mit Diesel- bzw. Benzinmotor gestoßen. Die Auslese hat dieses Mal weniger Zeit in Anspruch genommen, da wirklich die Top 3 ohne Zweifel sehr schnell gefunden waren. Was dieses Mal ziemlich interessant war, ist, dass die Top 3 kaltwasser-Hochdruckreiniger von Kärcher stammen. Alle drei sind hoch professionelle Maschinen, die nicht nur handlich, sondern gleichzeitig auch stabil und alltagstauglich sind. Alle drei Hochdruckreiniger haben wir schlussendlich noch unter folgende Bedingungen getestet:

  • Verstaubarkeit
  • Handhabung und Alltagstauglichkeit
  • Preis- Leistung

Unter anderem haben wir sie mit Teich-Wasser gefüllt und mal getestet wie das so wirkt. Wir waren sprachlos. Kein lauteres Geräusch, keine Zuckungen oder sogar plötzliche stillstände. Man sieht dass die Maschinen wirklich für langlebige Dauer-Extrembedingungen konstruiert wurden.

Unsere Top 3 Kaltwasser- Hochdruckreiniger:

Hochdruckreiniger mit Benzinmotor:

Hochdruckreiniger mit Dieselmotor:

Die Vorteile von Kaltwasser-Hochdruckreinigern mit Benzin/Dieselmotoren sind unendlich viele. Was uns vor allem sehr zugesagt hat waren folgende Punkte:

  • Völlige Unabhängigkeit: Die Geräte können unabhängig von einer Stromquelle benutzt werden. Mit einer Tankfüllung konnten die Maschinen locker bis zu 2 Stunden betrieben werden.
  • Klappbarer Schubbügel: Die Geräte haben wir auch ohne Probleme in einem Kombi transportiert. Verstaubar sind sie auch so gut wie überall.
  • Pannensichere Räder: Die Räder müssen nicht mit Luft gefüllt werden, was sehr oft, sehr viel Ärger erspart. Die Hochdruckreiniger sind deshalb auch immer einsatzbereit.
  • Großer Wasserfilter: Schutz der Hochdruckpumpe. Selbst wenn Wasser schlechter Qualität (Teiche oder Seen) benutzt wird, ist das kein Problem.
  • Thermoventile: Schützen die Hochdruckpumpe vor Überhitzung im Kreislaufbetrieb.
  • Sicherheitsventile: Schützen das Gerät im Störungsfall.
  • Leichter Transport auch auf unebenem Gelände.

Fazit:

Wir waren von allen 3 sehr positiv überrascht. Erstaunlicherweise sind sie trotz ihrer Stabilität und Größe sehr alltagstauglich. Zudem kann man sagen, dass diese Hochdruckreiniger für alle geeignet sind. Damit meine ich, wer einen langlebigen, professionellen und alltagstauglichen Hochdruckreiniger sucht, der sollte sich eher für solch einen Hochdruckreiniger entscheiden. Es sind alles super Produkte, die mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit auch in Zukunft noch zu den Top 5 gehören werden.

Ich war ebenfalls dermaßen begeistert, dass ich mir daraufhin den Kärcher HD 9/23 De zugelegt habe.

Zum guten Schluss sind Sebastian und ich bei 2 hängen geblieben, da nicht alle mit dem selben Treibstoff betrieben werden.

Für diejenigen, die einen mit Benzinmotor suchen empfehlen wir: Kärcher HD 9/23 G .

Für alljene, die einen Dieselmotor bevorzugen: Kärcher HD 9/23 De .

Hier bekommst Du weitere Informationen zu Benzin Hochdruckreiniger!